top of page
Wenn die Herzen Schweigen oder der Mann am Stadttor

Volksstück von Franz Rieder

Aufführung 1981

INHALT

Ein Alarmruf an dein Herz, an deine Seele soll "Der Mann am Stadttor" sein - er, der Lazarus einer modernen Welt. Er tritt zwar nicht auf – er, der Mann ohne Beine, ohne Glück und ohne Liebe. Aber trotzdem steht er hinter dem ganzen Geschehen wie ein Mahnmal vor unseren unruhigen Herzen.

Sein Kamerad Rudolf, ein Kriegsblinder, spielt eine Rolle, die uns eigentlich sonderbar vorkommen wird. Denn von einer großen Liebe beseelt, darf er eigentlich nichts als lauter Opfer bringen. Sein Herz muss immer nur schweigen, darf gar nicht begehren - ein Leben lebt er uns vor und übersetzt uns damit, dass "Liebe" praktiziert, eigentlich "Opfer" heißt und mit Leidenschaft und tausend Süchten, die im Spiele zwar auch zum Zuge kommen, gar nichts zu tun hat. Das Kreuz wird als erhabener Sieger über allem sinnlosen Protz der Welt stehen - das will dir das Spiel zeigen und dir noch dazu sagen, dass unsere Ärmsten, die Kriegsopfer, die ohne Arme und ohne Beine, die mit entstellten Gesichtern, die, die ihre Ehe, Liebe, ihr Heim und all ihr Glück für uns verloren haben, noch etwas Großes auf dem Herzen haben:

Sie wollen unsere mitempfindende, an ihrem Los teilnehmende Liebe! Ein Appell der Liebe will es sein, dieses Spiel – ruhiger, besonnener, reifer, edler machen will es dich, dieses Spiel aus dem Leben. Ein Schauspiel, das die Herzen aufwühlen wird ...

D A R S T E L L E R

MUTTER REGINA                             Schneider Johanna 

Arme Witwe

ANGELIKA                                                    Glantz Anni

Ihre Tochter

RUDOLF                                          Schneider Christian

Ihr Sohn

IRENE                                                          Joch Monika

Buchhalterin

KURT BORSTON                                          Grafelner Franz

Fabrikant

BRUNO VOLKER                                  Potzmann Josef

Hilfsarbeiter

G a l e r i e

MARTIN                                                    Haider Robert

Herr Nachbar

ZENO HAGEN                                                Joch Erich

Vertreter

ELLI                                                         Potzmann Karin

Seine Frau

LUTZ BALLMANN                                    Tschida Johann

Kaufmann

BELLO                                                          Pilles Rudolf

Vagabund

(Das Bild anklicken für größere Ansicht)

Wenn du noch Bilder oder Infos von diesem Theaterstück hast, dann zögere nicht und teile diese mit uns …

der COUNTDOWN läuft...

DD

Tag(e)

:

HH

Stunde(n)

:

MM

Minute(n)

:

SS

Sekunde(n)

bottom of page