top of page
Theaterstücke

- Hier findest du alle Theaterstücke vom Jahr 1990 bis 2000, die in Apetlon aufgeführt wurden -

(Bild oder Text anklicken für mehr Infos ...)

1990-2000
Ein Yoghurt für Zwei_Plakat.png

Amadeus Fischer, ein schwerreicher Immobilienmakler, macht aus mehr oder weniger gesundheitlichen Gründen eine radikale Abmagerungskur im Sanatorium von Dr. Schmalkopf, einer etwas sonderbaren Ärztin. Fischer hat so seine liebe Not mit der Kur und seinen Leidensgenossen. Einer davon ist Manning, ein mürrischer Geizkragen, der Fischer um sein Geld und sein Zimmer im Sanatorium beneidet. Auch Frau Fischer ist Patientin, doch sie genießt im Gegensatz zu ihrem Mann den Kuraufenthalt. Und da ist auch noch Schwester Lucy, die Fischer gehörig den Kopf verdreht. Doch das Durcheinander wird erst komplett, als sich Kutte Kaminski in das Zimmer von Fischer verirrt…

Der erste Teil des Stückes spielt in den Elternhäusern von drei Jugendlichen, die sich auf den Samstagabend vorbereiten. Der zweite Teil spielt sich dann vor dem Eingang zur Diskothek ab, wo sich die Jugendlichen treffen und ihre Probleme sowie Sehnsüchte, Freundschaften und Streitigkeiten zum Vorschein kommen … bis es dann frühmorgens zu einem tragischen Ende kommt.

Samstag-Nacht (1).jpg
Wer sein Auto liebt (24).png

Alles fängt damit an, dass ein Mann, der so heikel auf seinen Mercedes ist, dass er nicht einmal seine eigene Frau ans Steuer lässt, bei einem Unfall einen Blechschaden verursacht. Während er noch überlegt, wie er sein Missgeschick am schnellsten ausbügeln kann, benutzt seine Frau den Wagen heimlich mit einem Zweitschlüssel. Als sie die Havarie bemerkt, glaubt sie, selbst daran schuld zu sein, und lässt den Schaden ohne Wissen ihres Mannes reparieren. Aber diese heimlichen Aktivitäten erregen natürlich Verdacht und sind Ursache zahlreicher Verwicklungen.

Lustiges Bezirksgericht (23).png

Im dörflichen Bezirksgericht geht es drunter und drüber. Der Richter hat ebenso knifflige wie amüsante Rechtsfälle zu lösen. Es ist ein Sammelsurium von unterschiedlichsten Charakteren, das bei diesem Gericht auftritt und temperamentvoll seine Anliegen vorträgt: die resolute Birnstingl, der Unterweltler Schestak, der bauernschlaue Wastl Zipf , die hochschwangere Juliane Finsterl, - sie alle glauben im Recht zu sein, und spornen ihre Rechtsanwälte Frau Doktor Reisser und Herrn Doktor Hauer zu Höchstleistungen an. Aber auch in den Verhandlungspausen geht es unterhaltsam zu: Der verschrobene Gerichtsdiener Schimmerl muss seine Schnapsreserven vor der Putzfrau Nagl in Sicherheit bringen. Diese wiederum will ihre verliebte Nichte Annerl vor dem »Blähboy« Willi beschützen. Also ständig »Feuer am Dach« des Lustigen Bezirksgerichts.

die lebende Mumie (17).png

Ein Wirt steht hoffnungslos unter dem Pantoffel seiner hantigen Frau. Obwohl sie eine ehemalige Kellnerin war, die in den Gasthausbetrieb nur hineingeheiratet hatte, hat sie heute das Zepter in der Hand und versucht zu verhindern, dass ihr Sohn eine Kellnerin heiratet. Diese Kellnerin ist es leid, ständig von ihrer Chefin drangsaliert zu werden und will den Dienst quittieren. Doch der Wirt macht ihr einen Vorschlag: Sie soll sich für 48 Stunden als Mumie verkleiden, um einen Rekord für das Guinness-Buch aufzustellen und in der Zwischenzeit sollen die anderen Leute glauben, sie habe wegen der Schikanen der Wirtin Selbstmord begangen...

der COUNTDOWN läuft...

DD

Tag(e)

:

HH

Stunde(n)

:

MM

Minute(n)

:

SS

Sekunde(n)

bottom of page